Stille Wasser sind tief – Konrad Harle

Stille Wasser sind tief – Konrad Harle

Dieser Tage feierten wir in Holiway Garden mal wieder einen runden Geburtstag! Der Jubilar war Konrad Harle, an unserem Tisch der Einzelreisenden ein gern gesehener Gast, da er mit seiner ruhigen, angenehm charmanten Art unsere abendliche Damenrunde auf äußerst liebenswürdige und zuvorkommende Weise bereichert. 

Wie sich herausstellte, ernährt er sich rein vegan und ich staunte nicht schlecht, als er zu meinem großen Entzücken von Attila Hildmann, dem Shooting-Star der Veganen Küche erzählte, den er sogar persönlich kennt. Aber es kommt noch besser: Der frühere IT-Unternehmer ist nicht nur selbst überzeugter Veganer, sondern Teilhaber des äußerst beliebten bio-veganen Restaurants „Mom’s Table“ in Augsburg, das gerade die Eröffnung noch weiterer „Mom’s Table“ in ganz Deutschland plant „weil der Zuspruch riesig ist und das Essen einfach richtig gut, gesund und nachhaltig wertvoll für Mensch, Umwelt und Natur“. 

Es gibt in Deutschland dieses schöne Sprichwort „Stille Wasser sind tief“. Auf Konrad Harle trifft das absolut zu! Nach und nach outete er sich als Gründungsmitglied und Bundesgeschäftsführer der V-Partei3, einer erst vor knapp zwei Jahren gegründeten Partei mit Sitz in Augsburg. Mit den Zielen dieser Partei, deren „3 Mal V“ für „Veränderung, Verantwortung, Vernunft“ steht, kann sich Konrad Harle identifizieren. Ihm liegt vor allem das Leben von Mensch und Tier, Tierrecht und Tierschutz, die Verbreitung veganer Ernährungsweise und der Verbraucherschutz am Herzen. Es war ihm wichtig, dafür endlich auch aktiv etwas zu tun, und so möchte er mit der V-Partei3 „vereint Visionen verwirklichen“ und breite Aufklärung betreiben, „dass man auch ohne tierische Produkte den Menschen gut, gesund und vernünftig ernähren kann“. Seiner Meinung nach ist es nicht mehr nur „5 vor 12“ für den Planeten Erde, sondern mittlerweile nur noch „3 vor 12“. Binnen der letzten zwei Jahre ist die junge Partei schon auf über 2000 Mitglieder angewachsen, hat 16 Landesverbände und gründet zur Zeit Bezirksverbände. Viel Arbeit für ihren Bundesgeschäftsführer, der hier in Bali zur Zeit einmal etwas Erholung und neue Inspirationen finden möchte. 

Was er am Holiway Garden so besonders schätzt ist die familiäre Atmosphäre in der man leicht Anschluss finden kann, wenn man das wünscht. Aber er genießt natürlich auch die Ruhe hier und die wunderschöne Parkanlage mit Pool direkt am Meer. Keine Frage, dass unsere Küche die Wünsche der Gäste stets gerne berücksichtigt, und auf  vegane Ernährungsweise eingehen kann! 

Mich hat die Konsequenz, mit der Konrad Harle seine Ideale vertritt und für seine Überzeugungen einsteht, sehr beeindruckt. Es war ein schöner Geburtstag, den wir mit ihm feiern durften und der seinen Höhepunkt bei einem Candle-Light-Dinner und Live-Musik zum Ausklang auf der Seeterrasse am Abend fand. Was er sich wohl gewünscht hat beim Ausblasen seiner Geburtstagkerzen auf dem veganen Kuchen? Ich glaube, ich weiß es … aber was immer es auch war: Ich wünsche ihm von Herzen, dass es in Erfüllung gehen möge!

No Comments

Post a Comment