Adventskalender 22. Dezember

Den Adventskalender 2018 habe ich für meine Tochter geschrieben – die ich hier im Paradies leider nur selten sehe … Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine Weisheit, die ich ihr – und jedem, den es interessiert – gerne mit auf den Weg geben möchte. Sie selbst hat mich dazu inspiriert, als sie mich hier in Bali im Sommer gefragt hat, wie das mit dem Glücklich sein eigentlich geht. Lange habe ich darüber nachgedacht, wie ich ihr das erklären soll. Dieser Adventskalender ist meine Antwort darauf!

_________________________________________________

Selbstliebe

Neben der Angst (siehe Türchen Nummer 14) gibt es noch einen zweiten Grund, der Menschen sehr viel Kummer bringt: Und dieser Grund ist mangelnde EIGENLIEBE! Nein, ich spreche dabei nicht von jenen aufgeblasenen Egoisten, die nur glauben, dass es außer ihnen niemanden auf der Welt gibt … Egoismus ist nicht das selbe wie Eigenliebe! Einem großen Egoisten kann es sogar an Eigenliebe mächtig mangeln! Und nun fragst Du, mein Schatz, was ich denn mit so einer Schwachsinnsaussage meine, nicht wahr? 

Ich versuche, es Dir zu erklären! Egoisten sind Ich-Menschen, sie sind selbstSÜCHTIG. Man nennt das Narzissmus. Narzisstische Menschen lieben weder andere noch sich selbst – sie brauchen unablässige Bewunderung und Bestätigung von außen, damit sie ihre eigene Minderwertigkeit nicht fühlen müssen. Sie erwarten, dass sich die ganze Welt nur um sie dreht – also nicht nur ihre eigene Welt sondern auch die Welt der anderen. Egoisten sind maßlos gierig, wenn es darum geht, Aufmerksamkeit oder auch andere Dinge, die allen gebühren, an sich ganz alleine zu reißen. Es sind Blutsauger und Energieräuber, die jeden vor ihren Karren zu spannen versuchen: Davon gibt es verdammt viele! Und wenn man sie an ihre Eigenliebe erinnert, so sind sie verwirrt, denn ihrer Meinung nach sind sie ja die liebenswerteste Person des Universums, die alles, alles und noch mehr ganz alleine verdient hat … ja, von anderen meint verdient zu haben. Sich selbst geben diese Personen alles, nur eines nicht: Liebe. SelbstVERliebt, ja, das sind sie! Aber VERliebt, das sagt schon das Wort, hat sich VERirrt … führt also zum Gegenteil. SelbstSUCHT ist nicht SelbstLIEBE! 

Nun ist der Begriff „Liebe“ ohnehin ein sehr abgegriffenes Wort, dem viele Bedeutungen zugemessen werden. Aber das ist ein anderes Thema, das lassen wir mal an dieser Stelle so. 

Eigenliebe ist jedenfalls etwas, das man nicht von anderen bekommen kann – man kann es sich nur selbst geben. Es ist wirklich eine Form von LIEBE – die man aber ganz alleine ausschließlich nur zu sich selbst fließen lassen kann. Und das tun Egoisten nicht – sie erwarten das Beste VON ANDEREN zu bekommen – weil ihnen Eigenliebe völlig fehlt. 

Und dann gibt es da noch jene, die sich schier aufopfern, das letzte Hemd hergeben, alles aus sich herauspressen lassen – Hauptsache, sie werden von anderen geliebt. Davon gibt es dann leider noch viel mehr! Auch ihnen mangelt es gewaltig an Eigenliebe! Wenn sie nämlich welche hätten, dann würden sie so nicht handeln bzw. sich behandeln lassen! 

Ein Mensch, der sich selbst liebt und kennt, der respektiert seine Grenzen, seine Besonderheiten und seine Bedürfnisse, fördert seine Stärken und nimmt auch seine Schwächen liebevoll an. Er kann sich einordnen in die große Weltengemeinschaft – und dennoch ein ausgeprägter Individualist sein! Er weiß, dass nichts seinen wahren Wert beeinträchtigen kann, muss sich dabei aber selbst nicht überbewerten. Er lebt mit sich selbst im Einklang. Diese Selbstliebe ist die absolute Voraussetzung, um andere lieben zu können! Erst dann steht da nämlich eine ausgefüllte, zufriedene Person voller Liebe – und diese Liebe kann dann auch zu anderen Menschen fließen, wie eine Quelle, die aus sich selbst heraus sprudelt. Hat ein Mensch aber KEINE Eigenliebe, d.h. speist er seine eigene Quelle nicht – WAS will er dann an Liebe zu anderen fließen lassen?! Da ist doch dann gar nichts … außer einer großen Bedürftigkeit! 

Es steht sogar in der Bibel ziemlich eindeutig: „Liebe Deinen Nächsten WIE DICH SELBST!“ 

Zwar ist es nun schon eine ganze Weile her, aber ich habe einmal ein Lied geschrieben über das Thema „Eigenliebe“. Es heißt „Liebe Dich selbst“. Hier ist der Text:

1. Wenn du dich ganz alleine fühlst und keiner Dich versteht…

Wenn du ganz am Boden bist, ein jeder über Dich geht…

Wenn dir die Einsamkeit das müde Herz zerreißt,

wenn voller Zweifel Du einfach nicht weiter weißt,

dann werde still und schau einmal in dich hinein!

Es wird doch irgendwo da noch ein Funken Hoffnung sein!

Liebe Dich selbst, denn in Dir wohnt das Licht!

Liebe Dich selbst auch mit Tränen im Gesicht

Liebe Dich selbst, weil Dich kein andrer lieben kann wenn Du es selbst nicht tust!

Fang mit der Liebe bei Dir selber an!

2. Wenn Dich Kummer und Sorge quält, Du keinen Ausweg siehst…

Stumm Dein Herz sich nach Liebe sehnt und seinen Schmerz verschließt…

Wenn der, den Du begehrst, nicht Deinen Wert erkennt

und statt mir Dir zu sein, nach andern Zielen rennt,

dann habe Mut und schau nur noch auf Dich allein!

Sei dir doch selbst genug! Denn Du wirst immer mit Dir sein!

Liebe Dich selbst, denn in Dir wohnt das Licht!

Liebe Dich selbst auch mit Tränen im Gesicht

Liebe Dich selbst, weil Dich kein andrer lieben kann wenn Du es selbst nicht tust!

Fang mit der Liebe bei Dir selber an!

3. Wenn Dein Leben nicht so verlief, wie Du es Dir erträumt…

Wenn Du nachts nicht schlafen kannst, weil Du so viel versäumt…

Steck‘ Deine ganze Kraft einmal in Dich allein, 

statt ohne Unterlaß für and’re da zu sein!

Denn wer sich selber liebt, und wer sich all das gibt wonach sein Herz verlangt,

der hält den Himmel in der Hand!

Liebe Dich selbst, denn in Dir wohnt das Licht!

Liebe Dich selbst auch mit Tränen im Gesicht

Liebe Dich selbst, weil Dich kein andrer lieben kann wenn Du es selbst nicht tust!

Fang mit der Liebe bei Dir selber an!

Liebe Dich selbst, Liebe Dich selbst, Liebe Dich selbst

und sorge für Dich! Liebe, ja liebe Dich selbst!

Liebe Dich selbst, liebe Dich selbst, und sei für Dich da!

Glaube an Dich und liebe Dich selbst!

Wenn es Dir in Deinem Leben einmal schlecht geht, mein Schatz, wenn Du einmal Schwierigkeiten mit der Eigenliebe hast und glaubst, keine Kraft mehr zu haben – höre Dir dieses Lied in einer Dauerschleife von mindestens 3 x an! Es wird Dich aus jedem Tief herausziehen und Dir die Kraft geben, Deine innere Quelle wieder frei zu legen und Dich mit Liebe wieder selbst zu erfüllen! Dieses Lied hat nämlich wundersamerweise eine ganz eigene Dynamik und Kraft in sich entwickelt … probiere es einfach selber aus …